Mein Freund ist ein Roboter

Sie beflügeln schon lange die Fantasie der Menschen. Sie sind Schreckgespenst und Hoffnungsträger. Sie bevölkern Bücher, Filme und TheaterstückeSie breiten sich kontinuierlich aus. Sie eroberten erst die Industrie, versuchten sich dann als Haustiere, bringen nun die Post, werden zu Göttern in Weiß, pflegen Alte und Kranke, führen durch Labyrinthe, dienen als Spielzeug und sind auch längst im Sport zu finden. In Dresden, das zugegebenermaßen nicht direkt zu unserem Einzugsgebiet gehört, machen sie jetzt auch noch Musik:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.